Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Februar  / 2017 – Silvia Rodeck                                               www.basisyoga.de
Liebe Yoga-Freundinnen und Freunde!

der Januar ist vorüber und die Tage werden sichtlich wieder heller, mehr Licht und vielleicht auch mehr Schwung kommt zu uns zurück.
Das Feld des Yoga breitet sich immer mehr und mehr aus, und in den sozialen Netzwerken sehen wir täglich junge und wunderschöne Menschen die Yoga praktizieren und in den verwegensten Posen verweilen.  Mir tauchte die Frage auf, was macht es mit mir? Was macht es mit uns? Es erfordert eine kleine Prise Mut, dabei zu bleiben und so wie wir sind, gesehen zu werden und zu sein wie wir sind. Und es erfordert Mut, sich wieder zu erinnern an die edelste Form des Seins, „der Selbstliebe“.
Ich lade dich ein,  dich mit deinem „so Sein“
auf die Yogamatte zu begeben.

Nach all den Jahren meiner Yogaerfahrung – und ich erlaube mir auch zu sagen meiner Lebenserfahrung – waren es die kleinen und auch die einfachen Schritte, die für mich das Tor zu meinen tiefsten und wertvollsten Entwicklungen waren, mich zu meinem Herzen, mich zu meiner Liebe und in den gegenwärtigen Augenblick brachten. Der Versuch, etwas mit einem großen Schritt zu erreichen ist meistens riskant und entmutigend. Üben wir in einzelnen und kleinen Schritten, lernen wir die Schritte besser kennen und empfinden jedesmal, das wir etwas geschafft haben. So haben wir die Wahl, die nötigen Veränderungen zu treffen und fortzufahren. Wir entdecken, wie nützlich dieser Zugang in allen Lebensbereichen sein kann. Darin liegt auch der Wert von „vinyasa“ auf dem Weg zur individuellen Integration.

„Jedes achtsames Tun ist Yoga“ .     (Sri Aurobindo)

Yoga  und Wandern auf Samos:
9.-16. Mai 2017 ... in der Villa Eva:

Ich erinnere noch gut an diese wundervolle Reise im Mai auf Samos, das Wandern, sowie auch das Yoga hatten eine ganz besondere und langanhaltende Wirkung auf mein Körper und Energiesystem.Diese liegt auf der üppig grünen Nordseite der Insel Samos. Das von Yoga und Naturwanderungen umrahmte 7-tägige Seminar auf Samos führt  zur inneren Kraftquelle – und von hier in eine aktive Verbindung zu unserem Lebensalltag.
Ich freue mich auch – wenn ihr meine Reisen an Freunden und Freundinnen weitergibt. Es lohnt sich natürlich jetzt schon die Sommerferien zu planen.

Flyer unter www.basisyoga.de
www.villaeva-samos.gr

Yoga  und Baden, den Sommer genießen auf Samos: 8.-15. August 2017
Eintauchen in die Ruhe und Stille ohne Ablenkung. Die wunderbare Möglichkeit aus dem Alltag auszusteigen, sich viel Gutes zu tun und zur Ruhe zu kommen.
Sich selbst genießen und sich verwöhnen lassen.
Yoga, Baden, die Stille geniessen und sich verwöhnen. Weitere Infos findet ihr auf meinem Flyer.

www.basisyoga.de
www.villaeva-samos.gr

Zu meinem Yoga-Wochenende in der Lotus Lodge in Kagar bei Rheinsberg:
Vom  24.02. - 26.02. 2017:  „Tauche ein in die Stille des Seins,  des Winters – in jedem Winter sitzt ein zitternder Frühling. Ich habe noch 3 Plätze anzubieten.
Siehe auch www.lotuslodgeamsee.de
Weitere Infos unter:  Workshops

Zum Abschluss die nächsten Termine der Mini WS.

Sonntag, 19. Februar von 14:30 – 17:00 Uhr
„Ideen zum Weg der Stille“         

In Zeiten der Stille, Zugang zum inneren Wissen entdecken.  
Der Ton als Klang  * Apanasana – in die Stille *, Atem in der Nase spüren – ich lebe –
ich habe Spaß -  ich bin kreativ * Mut zur eigenen Kreativität *, Still werden - Still sein -
der Stille Raum.
Info unter Workshops

Sonntag, 12. März von 14:00 – 17:00 Uhr
Vor und Rückbeugen  - Ein starker Rücken.         
Unsere Kraft wohnt in unseren Herzen, in unseren Gedanken und in unserer Seele.  Das Erleben sich aus eigener Kraft zu erheben, sich selbst den Rücken stärken, kraftvolle Weite im Brustraum, Ausrichtung und Klarheit im Körper einzurichten. Die Arme und Schultern nicht zubenutzen. Rückbeugen wirken belebend und in den Vorbeugen wird die reinigende Kraft der Ausscheidung zu aktiviert.

Sonntag, 26. März  von 12:00 – 15:00 Uhr
Yoga zum Frühlingsanfang 

Ich atme ein und weiß, dass ich einatme.
Ich atme aus und weiß, dass ich ausatme.
Ich atme ein und komme zur Ruhe.
Ich atme aus und lächle.
Ich atme ein und weiß: ich lebe.
Ich atme aus und lächle dem Leben zu.     (Thich Nhat Hanh)
Namasté
Silvia

Fotos: Silvia Rodeck, Foto Nomfusi: Silvia Rodeck        Newsletterdesign: Heike Schlick / spiritmedia.de

Zum Abschluss eine Empfehlung:

nomfusi
am Sonntag
19. März im Bi Nuu Berlin
www.binuu.de


Wenn Sie diese E-Mail (an: kontakt@avida-design.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

basisyoga
Silvia Rodeck
Wilhelmshöher Straße 6
12161 Berlin
Deutschland


s.rodeck@basisyoga.de